Fragen & Antworten

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen die häufigsten Fragen & Antworten vorstellen.

Ganz klar: Nein.

Über unseren Kundenservice ist es nicht möglich ein verschreibungspflichtiges Medikament ohne gültiges Rezept zu erwerben. Sie müssen allerdings nicht zwingend ein Rezept vom Hausarzt einreichen um die Bestellung abzuschließen.

Über unseren Service konsultieren Sie einen Arzt über das Internet der Ihnen mittels Ferndiagnose ein Rezept für die Behandlung ausstellen kann. Somit können Sie das verschreibungspflichtige Medikament mit gültigen Rezept erhalten.

Sie können sich das ganze wie eine virtuelle Sprechstunde vorstellen.

Sie konsultieren einen Arzt über das Internet, welcher dann entscheiden kann ob er Ihnen ein Rezepet für die Behandlung mit den angeforderteren Medikament ausstellen kann, oder auch nicht.

Sie müssen hierfür einen Fragebogen auf dem Bestellformular ausfüllen der einige Fragen zu Ihrere Gesundheit und zu dem vorliegenden Problem umfasst.

Nach der Bestellung ist erneut ein Live Chat mit dem Arzt nötig um Rückfragen zu besprechen.

Sollte nichts gegen die Verschreibung sprechen, wird Ihnen das Rezept ausgestellt.

Dieses Rezept wird anschließend schnellstens an eine zugelassene Versandapotheke weitergeleitet.

Selbstverständlich versenden zugelassene Versandapotheken auch nur staatlich geprüfte und zugelassene Arzneimittel.

Sie erhalten keine Fälschungen oder nicht zugelassene Generika.

Probleme mit dem Zoll sind somit innerhalb der E.U. ausgeschlossen.

Aktuell können Sie per Banküberweisung bezahlen.

Die Bearbeitung der Bestellung kann allerdings direkt forgesetzt werden wenn Sie uns ein Screenshot der erfolgreichen Überweisung zukommen lassen. Somit verlieren Sie keine wertvolle Zeit.

Sollte Ihnen kein Rezept ausgestellt werden, werden wir Ihnen den Betrag selbstverständlich zurück erstatten.

Wenn Sie vor 17 Uhr eine Bestellung tätigen und uns mittels Screenshot die erfolgreiche Bezahlung belegen können, kann Ihre Bestellung noch am selben Tag vom Arzt überprüft werden.

Bei erfolgreicher Rezeptausstellung kann die Versandapotheke häufig noch am selben Abend den versicherten Expressversand veranlassen.

Der Erhalt der Ware innerhalb von 24 Stunden ist somit in vielen Fällen möglich.

In den meisten Fällen erhält der Patient seine Ware  innerhalb von 24 Stunden.

In manchen Fällen dauert der Vorgang 1 bis 2 Werkage und nur in seltenen Fällen nimmt der Prozess mehr als 2 Werktage in Anspruch.

Ganz klar: Ja.

Wie unser Domainname “DrDiskret” bereits vermuten lässt, erfolgt unsere Online-Konsultation vollkommen diskret. Weder Ihre Familie noch die Nachbarn müssen erfahren welches Medikamnet Sie bestellt haben.

Ihre Daten bleiben geschützt und die Verpackung ist ebenfalls dirskret gewählt. Auch bei der Überweisung auf das Bankkonto sind keinerlei Hinwiese auf das Medikament zu entdecken.

Sie haben über DrDiskret die Möglichkeit so diskret wie nur möglich eine Behandlung über das Internet anzufordern.

Haben Sie noch Fragen? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Sie können unseren deutschprachigen Kundenservice per Live Chat, eMail oder auch Telefon erreichen.

Hotline: 0800 133 5000

Klicken Sie hier um zur Kontaktseite zu gelangen.