Mysimba (Naltrexon & Bupropion)

Mysimba ist ein neues Antiadipositum der Cheplapharm Arzneimittel GmbH. Es enthält eine Kombination aus Naltrexon und Bupropion.

Mysimba wirkt als effektiver Appetitzügler in dem es den Hunger unterdrückt und das Belohnungssystem im Gehirn aktiviert.

  • Ab einem BMI von 3ß
  • Verschreibungspflichtig
  • Appetitzügler

Mysimba ist ein relativ neu zugelassenes Arzneimittel, welches  den Appetit unterdrücken kann.

Verschrieben wird Mysimba ab einem BMI von 30 oder falls Folgeerkrankungen der Fettleibigkeit vorliegen, bereits ab einem BMI von 27.

Bekannte Folgeerkrankungen:

  • Diabetes
  • Hohe Blutfettwerte
  • Bluthochdruck

Wenn Sie Mysimba kaufen möchten, wird ein Rezept benötigt. Dieses kann Ihnen auch mittels Online Sprechstunde ausgestellt werden.

Kosten für diesen Service sind im angezeigten Preis bereits enthalten.

Sollte Ihnen ein Rezept ausgestellt werden können, benötigt der Versand nur 1 bis 2 Werktage.

Die meisten Patienten erhalten Mysimba bereits am nächsten Werktag.

  • Mysimba 8 mg / 90 mg
MengePreisRezept
112 Tabl.199 €Anfragen
Im Preis enthalten:
  • Online Sprechstunde (Rezept)
  • Originales zugelassenes Medikament
  • Versicherter Expressversand (1-2 Tage)
mysimba

Mysimba ist ein neues Antiadipositum der Cheplapharm Arzneimittel GmbH.

Es enthält eine feste Kombination aus Naltrexon und Bupropion. Die Schlankheitstabletten sind dadurch eine Kombination aus einem amphetaminähnlichen Antidepressivum und einem Wirkstoff aus dem Drogenentzug.

Die Zulassung von Mysimba war daher von Anfang an umstritten. Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) hat Anfang 2018 die Zulassung erteilt und so wurde mit der Vermarktung von Mysimba in Deutschland begonnen.

Mysimba ist für das “Gewichtsmanagement” bei Erwachsenen mit einem BMI ≥ 30 kg/m² oder mit einem BMI ≥ 27 kg/m² zugelassen, wenn eine “gewichtsbezogene Begleiterkrankung” vorliegt.

Die Wirkstoffe: Bupropion & Naltrexon

Bupropion ist ein Mittel, das in den Vereinigten Staaten seit 1989 zur Behandlung von Depressionen eingesetzt wird:

Es wird sowohl als Stimmungsaufheller als auch als Instrument zur Raucherentwöhnung eingesetzt.

Erst nach 1989 wurde festgestellt, dass Bupropion auch den Rückzug aus der Tabakabhängigkeit unterstützt.

Naltrexon wird als Teil eines umfassenden Therapieprogramms gegen Alkoholabhängigkeit und Sucht nach Opioid-Schmerzmitteln oder ähnlichen Drogen eingesetzt.

Es reduziert das Rückfallrisiko, erleichtert die Behandlung in der alkoholfreien Phase (Abstinenz) und reduziert den Wunsch nach Alkohol.

Es wirkt als Notfallmedikament gegen das akute Entzugssyndrom.

Mysimba Studien

 Die Zulassung basiert auf vier doppelblinden randomisierten Studien (28-56 Wochen), in denen 505 bis 1.742 Erwachsene Mysimba einnahmen.

Die Wirkung von Mysimba auf die Gewichtsabnahme wurde mit adipösen oder übergewichtigen Patienten verifiziert.

Ungefähr 13% bis 22% derjenigen, die Mysimba einnahmen, erlebten weiterhin eine Gewichtsabnahme von mindestens 10%, während nur 5% bis 6% der mit Placebos behandelten Patienten dies erreichten.

Der BMI der Studienteilnehmer lag zwischen 27 und 45 kg/m², das maximale mittlere Körpergewicht zwischen 99 und 106 kg. Herz-Kreislauf-Vorerkrankungen hatten weniger als 1% der Teilnehmer.

Der Unterschied zwischen der Mysimba-Gruppe und der Placebogruppe betrug am Ende der Studie 3 – 5 kg.

Mögliche Nebenwirkungen

Die vollständige Liste der im Zusammenhang mit Mysimba beschriebenen Nebenwirkungen findet man wie üblich in der Packungsbeilage.

Es darf nicht bei Patienten angewendet werden, die besonders anfällig für Nebenwirkungen sind.

Dazu zählen auch Patienten mit schwerer Nieren- oder Leberfunktionsstörung, Patienten mit unbehandeltem Bluthochdruck, Patienten mit Anfällen oder vergangenen Anfällen und Patienten mit akuter Entziehung von Alkohol oder bestimmten Wirkstoffen.

Angesichts der verfügbaren Erkenntnisse wurde entschieden, dass der Nutzen von Mysimba die Risiken überwiegt.

So wurde es für die Verwendung in der EU zuzulassen: Der Ausschuss für Humanarzneimittel der Agentur (CHMP) kam zu dem Schluss, dass die Wirksamkeit des Arzneimittels trotz seiner Einschränkungen bei der Förderung der Gewichtsabnahme nachweislich hinreichend klinisch signifikant ist.

Bei Patienten, die eine kurzfristige Opiatbehandlung benötigen, sollte die Behandlung für einen begrenzten Zeitraum abgebrochen werden und die Opiatdosis sollte die übliche Dosis nicht überschreiten.

In abgeschlossenen klinischen Studien zu Naltrexon / Bupropion, in denen die täglichen Dosen von Naltrexonhydrochlorid zwischen 16 mg und 48 mg lagen, wurde von einer medikamenteninduzierten Leberschädigung (DILI) berichtet.

Die Wirkung

Der genaue Wirkmechanismus von Mysimba ist nicht vollständig verstanden.

Teilweise wirken die beiden Medikamente Naltrexon und Bupropion auf Bereiche des Gehirns, die die Nahrungsaufnahme und den Energieverbrauch kontrollieren. 

Es wird die Wirkung des Teils des Gehirns reduzieren, der das “Essvergnügen” steuert.

Geneuer gesagt:

  • Nucleus arcuatus des Hypothalamus und
  • mesolimbische dopaminerge Belohnungssystem.

Zusammen angewendet, reduzieren sie den Appetit.

Dadurch soll die  Menge, die die Patienten essen verringert werde

Es wir zudem der Energieverbrauch verbessert, was den Patienten hilft, bei einer kalorienbewussten Ernährung Gewicht zu halten und zu verlieren.

Die Anwendung

Die Behandlung mit Mysimba beginnt mit einer einzigen Tablette am Morgen.

Die Dosis wird dann wöchentlich über vier Wochen allmählich auf die empfohlene Dosis von zwei Tabletten zweimal täglich erhöht.

Vorzugsweise werden die Tabletten mit Nahrung eingenommen.

Wenn das Ausgangsgewicht nach 4 Monaten nicht um mindestens 5% reduziert werden konnte, sollte die Behandlung mit Mysimba abgebrochen werden.

Dosierungsbeispiel

In der ersten Woche wird täglich eine Tabletten am Morgen eingenommen.

In der zweiten Woche wird täglich morgends und Abends eine Tablette eingenommen.

In der dritten Woche werden morgends 2 und Abends noch eine Tablette eingenommen.

In der vierten und weiteren Wochen, werden tälich zwei Tabletten eingenommen.

  • Zwei am Morgen
  • Zwei am Abend

Wie kann man Mysimba kaufen?

Um Mysimba kaufen zu können, wird ein gültiges Rezept benötigt. Ihr Hausarzt oder auch Facharzt kann Ihnen das notwendige Rezept ausstellen.

Dieses kann Ihnen auch über eien Online Sprechstunde ausgestellt werden. Die Kosten hierfür sind im angzeigten Preis (oben) bereits enthalten.

Durch den Online Rezept Service können Sie für Folgerezepte an Zeit und Stress sparen.

Vorgang erklärt:

  1. Fragebogen ausfüllen
  2. Anfrage absenden & bezahlen
  3. Kontrolle & Live Chat durch den Arzt
  4. Rezeptausstellung & Versand

Quellen:

  • https://glo.mmi-cms.de/documents/fachinformation-mysimba.pdf
  • https://ec.europa.eu/health/documents/community-register/2015/20150326130850/anx_130850_de.pdf
  • https://www.gelbe-liste.de/nachrichten/mysimba-neueinfuehrung